NÜSSLI baut beeindruckende temporäre Indoor-Arena in Italien

NÜSSLI baut erneut eine spektakuläre, temporäre Indoor-Arena. Diesmal in den Padiglione 30 im Messezentrum in Bologna / Italien. Mit knapp 9.000 Plätzen ist sie eine der größten Basketballarenen Italiens.

Kurze Bauzeit für die Spielstätte nach Maß

Nach weniger als 6 Wochen Planungs- und Produktionszeit lieferten insgesamt 28 Lkw mehr als 450 Tonnen Tribünenmaterial im Padiglione 30 auf dem Messegelände an – allein 700 Treppenstufen, dazu Sitze, Stahlrohre, Bodenplatten, Verkleidungsmaterial und vieles mehr. Innerhalb von nur zwei Wochen – und damit ohne größere Beeinträchtigungen des laufenden Messebetriebes – bauten die Montageteams die Indoor-Arena vollständig auf. Als ziemlich herausfordernd hatte sich zuvor schon bei der Planung die Anordnung der einzelnen Tribünen zur kompakten Arena gestaltet. Denn die geringe Breite und Höhe der Messehalle ließen eine harmonische, gleichmäßige Form nicht zu. Die Planer von NÜSSLI entschieden sich deshalb für eine außergewöhnliche Arenageometrie, die optimierte Sichtlinien für die Zuschauerplätze gewährleistet. Außerdem erfüllt sie mit ihren vielen Mundlochzugängen die hohen Anforderungen in Bezug auf die Fluchtwege.

Voll ausgestattete Arena mit vielen Möglichkeiten

Mit insgesamt knapp 9.000 Plätzen in den unterschiedlichen Sitz- und Stehplatzkategorien bietet die Indoor-Arena den Basketballliebhabern das individuelle Sporterlebnis. Für Firmenanläße besteht die Möglichkeit attraktive Packages in der Hospitality-Zone zu buchen. Den Pressevertretern stehen Medienplätze mit bester Sicht aufs Spielfeld sowie die benötigte Arbeitsumgebung für die Live-Berichterstattung aus der Arena zur Verfügung.

 

Arena erneut im Einsatz für die Playoffs

Bis am 5. Januar 2020 spielte das Team Virtus Bologna in ihrer temporären Heimspielstätte. Dann wurde die Arena zwischenzeitlich wieder abgebaut. Mit seiner Indoor-Arena geht der Club aber neue Wege. Ganz im Sinne der vielen Basketballfans schafft das Projekt, das Virtus Bologna zusammen mit der Messe Bologna Fiere initiierte, in erster Linie mehr Zuschauerplätze. Fast doppelt so viele Fans hatten in der Virtus Segafredo Arena die Möglichkeit, die Ligaspiele ihres Clubs live und hautnah zu erleben.

Wie sich zeigte, stieß das Showcase der temporären Arena auf großes Interesse bei Fans, Sponsoren, Messe und Firmen. Für die Playoff-Spiele wird die Arena daher auch erneut wieder aufgebaut. Dass sich auch das Team von Virtus Bologna in der Arena wohlfühlt, bestätigte auch ihre Siegesserie. Bereits jetzt sollen sich ja schon weitere Clubs und Städte für das Modell einer temporären maßgeschneiderten Arena interessieren.

Über NÜSSLI

NÜSSLI sorgt mit seinen temporären und modularen Eventbauten dafür, dass Veranstaltungen auf der ganzen Welt in bester Erinnerung bleiben. Die Produktpalette umfasst temporäre Tribünen, Bühnen, Stadien, Hallen, Pavillons sowie Messe- und Museumsbauten. Seit der Gründung des Schweizer Unternehmens im Jahre 1941 entwickelt NÜSSLI technisch hochstehende und erprobte Bausysteme, die den Rahmen für Sport- und Kulturveranstaltungen sowie für Messen, Ausstellungen und Roadshows jeder Art und Größe bilden. 450 spezialisierte Fachkräfte an 22 Standorten in Europa, in Nordamerika und im Nahen Osten setzen sich täglich mit profundem Know-how, innovativem Denken und Flexibilität für vielschichtige Planungs- und Bauprojekte ein. NÜSSLI realisiert jährlich weltweit rund 2.000 außergewöhnliche Eventbauten – prompt auf Termin, verlässlich in der Qualität und individuell nach Kundenwunsch.

Profil und weitere Magazinbeiträge von NÜSSLI

NÜSSLI Gruppe

Über NÜSSLI Gruppe

NÜSSLI ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von temporären Bauten für Sport-, Kultur- und Business-Veranstaltungen. NÜSSLI bietet individuell zugeschnittene Lösungen vom Konzept bis zur finalen Umsetzung.