ESAF 2019 in der Schweiz: NÜSSLI baut die größte temporäre Arena der Welt

ESAF 2019 in der Schweiz: NÜSSLI baut die größte temporäre Arena der Welt

Das Schweizer Fest der Superlative wurde 2019 noch größer gefeiert: Rund 56.500 ZuschauerInnen erlebten auf der Tribüne das eidgenössische Schwingfest in Zug live mit. Für Eventbauer NÜSSLI bedeutet der Bau der riesigen Arena gleichzeitig ein Jubiläum: Sie baute das Herzstück des Eidgenössischen zum 21sten Mal.

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 1961

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 1961

Wie beim ersten Tribünenbau im Jahr 1961, steht die Arena wieder in Zug. Diesmal allerdings doppelt so groß. Gemeinsam mit dem Organisationskomitee ESAF Zug 2019 optimierte NÜSSLI die Tribünen und konnte so mehr Plätze auf der gleichen Arenafläche unterbringen. Genau wie damals vor 58 Jahren werden die komplexen Infrastrukturen auch heute anschließend komplett zurückgebaut und passen damit zum Nachhaltigkeitskonzept des ESAF 2019. Alle Bauteile werden in den nächsten Jahren in unterschiedlichsten Projekten wiederholt zum Einsatz kommen.

Lange vorbereitet, schnell gebaut

Die Vorarbeiten für die Eventinfrastrukturen in Zug begannen bereits vor Jahren mit Machbarkeitsstudien und Grobplanungen für die kandidierenden Städte. Später folgten konkrete Detailpläne, Offerten. Und schließlich bauten die Projekt- und Baustellenteams mithilfe der Schweizer Armee und des Zivilschutzes innerhalb von zehn Wochen die gesamte Arena auf.

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019, Foto: NÜSSLI

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019, Foto: NÜSSLI

Doch dazu brauchte es erst einmal genügend Material. „Ein Projekt von der Dimension wie die Arena ist immer in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung“, sagt Peter Tanner, COO NÜSSLI Event Structures AG und führt weiter aus: „In Zug war insbesondere die Materiallogistik ein ziemlicher Knackpunkt. Ein Großteil des Tribünenmaterials kam direkt aus anderen Schweizer Projekten nach Zug. Viel Material war jedoch bereits an einem der vielen Openair-Festivals, Sportanlässe und natürlich an der Fête des Vignerons in Vevey verbaut und deshalb spät oder gar nicht verfügbar. Daher entschieden wir uns schon früh, gewisse kritische Komponenten über die Sommersaison aus unseren Lagern im Ausland zu holen.“

Knifflige Materiallogistik für NÜSSLI

So wurden insgesamt 3.000 Tonnen Tribünenmaterial von NÜSSLI Niederlassungen beispielsweise in Deutschland oder Spanien angeliefert. Nach und nach trafen in 150 exakt koordinierten Transporten über Wochen die 300.000 einzelnen Bauteile ein, bis schließlich kurz vor dem Schwingfest auch die über 50.000 Sitze in Zug ankamen und montiert wurden.

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019, Foto: Felix Brodmann

Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2019, Foto: Felix Brodmann

Über das Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (abgekürzt: ESAF) findet als Eidgenössisches Fest alle drei Jahre statt. Dabei werden die Schweizer Nationalsportarten oder Nationalspiele Schwingen, Hornussen und Steinstossen ausgeübt, wobei der Schwingsport im Zentrum steht. Es ist zusammen mit dem Unspunnenfest und dem Kilchberger Schwinget der wichtigste Wettkampf im Schwingen und Steinstossen. Erstmals fand es 1895 in Biel statt, zuletzt war 2019 die Stadt Zug Gastgeber des Festes. – von Wikipedia

Über NÜSSLI

NÜSSLI sorgt mit seinen temporären und modularen Eventbauten dafür, dass Veranstaltungen auf der ganzen Welt in bester Erinnerung bleiben. Die Produktpalette umfasst temporäre Tribünen, Bühnen, Stadien, Hallen, Pavillons sowie Messe- und Museumsbauten. Seit der Gründung des Schweizer Unternehmens im Jahre 1941 entwickelt NÜSSLI technisch hochstehende und erprobte Bausysteme, die den Rahmen für Sport- und Kulturveranstaltungen sowie für Messen, Ausstellungen und Roadshows jeder Art und Größe bilden. 450 spezialisierte Fachkräfte an 22 Standorten in Europa, in Nordamerika und im Nahen Osten setzen sich täglich mit profundem Know-how, innovativem Denken und Flexibilität für vielschichtige Planungs- und Bauprojekte ein. NÜSSLI realisiert jährlich weltweit rund 2.000 außergewöhnliche Eventbauten – prompt auf Termin, verlässlich in der Qualität und individuell nach Kundenwunsch.

Profil und weitere Magazinbeiträge von NÜSSLI.

NÜSSLI Gruppe

About NÜSSLI Gruppe

NÜSSLI ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von temporären Bauten für Sport-, Kultur- und Business-Veranstaltungen. NÜSSLI bietet individuell zugeschnittene Lösungen vom Konzept bis zur finalen Umsetzung.