Event Engineering – Eventmanagement trifft Veranstaltungstechnik

Event Engineering – Eventmanagement trifft Veranstaltungstechnik

Mit spektakulären Events Menschen begeistern: Das Studium an der New Design University St. Pölten verbindet technische Kenntnisse (Ton-, Licht-, Bühnentechnik, Spezialeffekte u.a.) mit Eventmanagement und Veranstaltungsdramaturgie. Als fundiert ausgebildete/r „Event Engineer“ weiß man, wie man Stimmungen und Gefühle durch perfekt inszenierte Veranstaltungen hervorrufen kann.

Sie sind Teil unserer Alltagskultur: Shows und Clubbings, Sportveranstaltungen, Kulturfestivals. Aber auch Wirtschaft und Politik machen sich das Prinzip Event zunutze, um ihr Publikum zu erreichen. Denn heutzutage gilt: Wer Menschen begeistern will, muss Events bieten – Events, die kreativ, ungewöhnlich, stimulierend und nicht zuletzt technisch wie dramaturgisch perfekt umgesetzt sind.

Bachelorstudium Event Engineering

Immer gefragter sind deshalb gut ausgebildete „Event Engineers“, die sowohl die komplexe Eventtechnik beherrschen als auch fundierte Kenntnisse im Bereich Eventmanagement und Marketing besitzen. Das Bachelorstudium Event Engineering an der New Design University vermittelt sowohl die notwendigen Fertigkeiten im technischen Umfeld eines Events (Audiotechnik, Videotechnik, Veranstaltungs- und Lichttechnik, Bühnenbau, Spezialeffekte, Pyrotechnik usw.) als auch das gesamte organisatorische Know-how: Von der Konzeption über die Planung bis hin zur Umsetzung und Budgetkontrolle – also alles, was man im Eventmanagement benötigt.

Verknüpfung von Theorie und Praxis

Darüber hinaus: Theorie ist wichtig, sie alleine macht aber keinen erfolgreichen Eventmanager. Die Eventbranche ist schnelllebig, in der Praxis heißt es, stets am Puls der Zeit zu bleiben. An der New Design University werden daher im optimalen Mix aus Praxis und Theorie vermittelt, angepasst an die Bedürfnisse der Branche. Das erworbene Wissen ist stets auf dem neuesten Stand, die eingesetzte hauseigene Event-Technik ebenso. Die erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse werden daher im späteren Berufsalltag immer gut eingesetzt werden können – die Soft Skills genauso wie die technischen Hardfacts.

Karriere in der Eventbranche

Eventmanagement ist ein vielseitiger Job, der sich durch einen hohen Anteil an Flexibilität, Kreativität und Kommunikation auszeichnet – dabei ist der Alltag eben kein Alltag. Als akademisch ausgebildeter „Event Engineer“ beeindruckt man vor allem durch ausgezeichnetes Wissen sowohl in modernsten Technologien als auch durch Expertise in Eventmarketing und Sicherheit. Dieses Profil macht „Event Engineers“ zu gesuchten Spezialisten für Werbe- und Eventagenturen, für die Kultur- und Sportbranche sowie für Kongresszentren, Behörden und Organisatoren.

Mehr Infos zum Studiengang “Event Engineering“

3. Aufnahmetermin: 1. September 2018 (Anmeldefrist: 24. August 2018)

Über seine persönlichen Eindrücke vom „Event Engineering“-Studium erzählt Student Stephan in einem kurzen Video:

Über die New Design University

Die New Design University St. Pölten (NDU) wurde 2004 von der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ihrem WIFI gegründet. Als internationaler und lebensnaher Ort für anspruchsvolle Ausbildung in den Bereichen Design, Technik und Business bildet die NDU kreative Köpfe aus, die den Wandel der Gesellschaft vorantreiben und sich mit den Arbeits- und Gestaltungsprozessen der Zukunft bereits heute auseinandersetzen. Die NDU zeichnet sich durch ein hohes Maß an persönlicher Betreuung aus und legt besonderen Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis. Auch die Vermittlung von wirtschaftlichen Kompetenzen wird an der Privatuniversität in St. Pölten großgeschrieben.

Über EVENTFEX

EVENTFEX ist ein Online-Magazin, Eventkalender und Marktplatz für innovative Eventdienstleister und Eventveranstalter. Auf EVENTFEX finden Veranstalter die passenden Anbieter, neue Ideen und Tipps für ihre zukünftigen Events.