Der Event-Oscar „BEA World Award 2020“ geht an drei österreichische Unternehmen

Der goldene Elefant gilt zurecht als der Event-Oscar. Er ist der weltweit wichtigste Preis der Branche. Mit der RINGANA VIRTUAL CONVENTION 2020 konnte Habegger Austria gemeinsam mit seinen Partnern FLAVE und Media Apparat die internationale Jury überzeugen – und sahnte gleich zwei von den begehrten Awards ab: einmal Gold in der Kategorie DIGITAL/HYBRID MEETING und einmal Silber in der Kategorie B2I DIGITAL/HYBRID EVENT.

„Gerade im Corona-Krise-Jahr, das für Unternehmen aus der Eventbranch der Untergang hätte sein können, so eine Auszeichnung zu bekommen, belohnt unser Team dafür, dass wir nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben, sondern stattdessen binnen kürzester Zeit etwas völlig Neues auf die Beine gestellt haben.“, freut sich Tibor Fehle, Managing Director von Habegger Austria, jenem Unternehmen, das bei der Ringana Virtual Convention als Generalunternehmer auftrat: „Virtuelle Events sind die Zukunft. Uns ist es gelungen, sie auf eine neue Ebene zu heben und haben gezeigt, dass wir mit unseren Lösungen sogar international den Ton angeben“

Events der Zukunft

So sieht die Veranstaltung der Zukunft aus: Ein integriertes Konzept aus Dramaturgie, individueller Web-Plattform und hochkomplexer Technik. Das Ergebnis war eine achtstündige Live-Show die mehr als 15.000 Zuseher erreichte. Während der Veranstaltungstechniker Habegger Austria für den Projekt-Lead und die Technik verantwortlich zeichnete, entwarf Media Apparat ein maßgeschneidertes Konzept und grundlegend neue Designansätze. Ein Highlight war zum Beispiel eine interaktive Dance Show sowie das modulare Stage Design. Die FLAVE konzipierte extra für die Convention eine individualisierte Web-Plattform mit virtueller Ehrengalerie und integrierter Shop-Lösung. Via Stream wurden inspirierende Reden aus fünf Städten in vier Ländern übertragen und in neun Sprachen übersetzt. Mit Erfolg: Die virtuelle Convention verzeichnete 175.000 Seitenaufrufe pro Minute und Ringana freute sich über doppelte Reichweite, noch stärkere Internationalisierung und um 123 Prozent gestiegene Shop-Sales-Zahlen im Vergleich zu 2019.

Gamechanger bei Veranstaltungen

„Ringana gilt schon lange als Gamechanger bei Naturkosmetik und Nahrungsergänzungsmitteln. Habegger Austria hat sich jetzt gemeinsam mit FLAVE, dem Spitzenreiter im Bereich der Smart Premium Lösungen für Gäste und Events, und Media Apparat, dem Spezialisten für multimediale Inszenierungen, als Gamechanger bei virtuellen Events profiliert“, sagt Managing Director Tibor Fehle.

Über Habegger Austria

Habegger Austria mit Sitz in Münchendorf ist ein internationaler Dienstleister in der Live-Kommunikation und setzt weltweit Projekte aus den Bereichen Event, Erlebnisräume, Ausstellungen, Filmproduktion und Venue um. Mit 50 Festangestellten und 800 Freelancern setzt das Unternehmen rund 1.000 Projekte jährlich um.

Über Media Apparat

Media Apparat hat seinen Sitz in Wien und ist ein Konzept- und Produktions-Studio, das auf die Inszenierung von multimedialen Auftritten spezialisiert ist. Gegründet 2009 als Kollektiv für transmediale Gestaltung, arbeitet Media Apparat an der Schnittstelle von Medien, Technologie und Live Experience Design.

Über FLAVE

FLAVE mit Sitz in Wien steht für maßgeschneiderte digitale Event-Lösungen. Das breite Portfolio erstreckt sich über Einladungs- und Besuchermanagement, Erlebnismarketing mit User-Integration bis hin zu den boomenden Bereichen virtuelle Messen, Onlineplattformen mit Streaming von und für Events.

 

Pressemitteilung von Habegger Austria: And the Event-Oscar goes to… AUSTRIA!

Avatar

Über EVENTFEX

EVENTFEX ist eine Online-Plattform für Eventbranche, Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Auf EVENTFEX.com sind aktuelle News, Branchenevents, Weiterbildung sowie interessante Hintergrundinfos zu finden.