Start: 5. April 2017
11:00
End: 5. April 2017
16:00

Event Venue

Allianz Stadion Wien

Veranstaltungstechnik besser verstehen
Die multimedialen Technologien unterstehen einem ständigen Wandel. Der Workshop über Eventtechnik vermittelt das Basiswissen über die aktuellen Technologien. Dabei wird das Erlernte anhand von Live-Präsentationen und zahlreichen Praxisbeispielen direkt in die Praxis umgesetzt. Zusammen analysieren und beurteilen wir bereits erstellte Offerten.

Inhalt
– Kamera- und Übertragungstechnik, Broadcasting, Streaming
– Live-Demonstration von Veranstaltungstechnik (Audio, Video, Multimedia und Licht)
– Abspielformate Content-Kreation
– Trends und Umsetzungsbeispiele
– Analyse und Beurteilung von technischen Offerten

Gastvorträge
– Mag. Alexandar Kollaritsch mit «Sicherheitstechnik bei Events und Grossveranstaltungen»
– Stefan Kürzel mit «Interaktive Inszenierungen in der professionellen Veranstaltungstechnik»

Ziel des Workshops
Vermittlung von Grundbegriffen der Eventtechnik, der Vor- und Nachteile einzelner Technikkomponenten sowie der unterschiedlichen Abspielformate. Beurteilung von Kostenschätzungen für Eventtechnik.

Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an Neueinsteiger, AssistentenInnen sowie MitarbeiterInnen, die ihre Grundkenntnisse über Eventtechnik auffrischen wollen. Sie kommen aus den Bereichen Live-Kommunikation, Unternehmenskommunikation, Marketing, Werbung und Veranstaltungsmanagement.

Ort und Zeit
Der Kurs findet im Allianz Stadion in Wien statt.
– Sa. 1.04.2017, 11:00 – 16:00
– Mi. 5.04.2017, 11:00 – 16:00

Kostenlose Anmeldung auf http://www.habegger-group.com/de/at/academy/workshop.html

Fees & Tickets
Kostenlos