Event Trend Report 2021: 10 Trends für Live-Marketing und Eventbranche

Bereits zum vierten Mal veröffentlicht die renommierte Wiener Event- und Promotionagentur KESCH ihren Event Trend Report, der die aktuellen Entwicklungen der Branche unter die Lupe nimmt und in die Event-Zukunft blickt. Zahlreiche digitale Innovationen eröffnen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, damit auch in den kommenden Monaten Veranstaltungen trotz erschwerter Umstände umsetzbar werden.

Die Wiener Event- und Promotionagentur KESCH beginnt das neue Event-Jahr traditionell mit einem fundierten Blick in die nahe und ferne Branchen-Zukunft: Gründer Thomas Kenyeri sammelt mit seinem Team bereits seit vielen Jahren interessante Branchenentwicklungen in einem Report, der erstmals 2018 publiziert wurde und sich mit mittlerweile jährlich rund 35.000 Downloads zu einer traditionellen und gefragten Branchen-Lektüre entwickelt hat.

„Es gibt wohl kaum ein anderes Jahr, in dem die Veranstaltungsbranche derartige Rückschläge verzeichnen musste wie 2020. Dennoch scheint die Entwicklung von Veranstaltungen für 2021 vielversprechend zu sein. Zahlreiche Innovationen ermöglichen uns ein Vorankommen trotz erschwerter Umstände und eröffnen uns so eine Vielfalt an neuen Möglichkeiten. Einige Trends der letzten Jahre begegnen uns in neuem Licht und werden durch die aktuelle Krise regelrecht verstärkt, andere werden wiederum eher ausgebremst. Worauf es nun wirklich ankommt, ist die Krisenresilienz der einzelnen Trends.“
Thomas Kenyeri
CVO – Chief Visionary Officer
KESCH GROUP

Veranstaltungssicherheit ist das A und O – Hybride Events und digitale Promotions trotzen der Krise

Zu den wichtigsten aktuellen Entwicklungen zählen naheliegender Weise die umfassende Veranstaltungssicherheit mit detaillierten Präventionskonzepten bzw. die Etablierung von hybriden Events, die als Kombination aus Live-Event mit digitalen Interaktionsmöglichkeiten eine Vielzahl neuer Formate und multimedialer Einsatzbereiche bereitstellen.

„Auch bei Teambuildings oder Promotions wird zukünftig auf kontaktlose Interkationen gesetzt. Die Konsumenten werden bei Promotions mittels Produktsamples und Gutscheinen direkt aus dem Sampling-Automat belohnt, dabei generieren die verwendeten Tools zusätzliche relevante Daten zu Kunden und Zielgruppen, die in Echtzeit ausgewertet werden können.“, nennt Kenyeri aktuelle Beispiele.

Maßgeschneiderte Micro-Events ersetzen große Verkaufsmessen

Nicht erst durch den Wegfall großer Fachmessen sind Selling-Events wie der Black Friday in der Online-Welt nicht mehr wegzudenken. „Teleshopping als Livestream erlebt einen regelrechten Boom, Offline-Events sind aber nach wie vor unerlässlich. Zukünftig werden große Verkaufs-Veranstaltungen durch individualisierte Micro-Events im eigenen Store ersetzt, um die Produkte für die Konsumenten individuell erlebbar und spürbar zu machen. Maßgeschneiderte und sichere Kundenerlebnisse gepaart mit modernsten Verkaufstechnologien ermöglichen den für die Kaufentscheidung notwendigen persönlichen Kontakt,“ so KESCH-Geschäftsführer Kenyeri.

Biodiversität auf den Tellern und im Glas

Auch im Food-Bereich geben die aktuellen Lockdowns die Richtung vor: Individuelle Genussboxen sind in der Premium Systemgastronomie State-of-the-Art und kommen bei Hybrid-Events bzw. individuellen On-Demand-Lieferungen zum Einsatz. Generell gewinnt Diversität, vor allem im Bio-Bereich angesiedelt, in der Küche zunehmend an Bedeutung. Gesunde Drinks stehen im Zentrum der „Liquid Evolution“ und halten auch in der Spitzen-Gastronomie Einzug.

Neo-Ökologie bringt Mehrwert

Über allem steht die Neuausrichtung unserer ökologischen Werte. „Die Pandemie beschleunigt innovative Lösungswege, die ökologischen und sozialen Mehrwert liefern, man denke z.B. an digitale Inszenierungen von Feuerwerken mittels Drohnen“, nennt Thomas Kenyeri, der generell die Entwicklung für Veranstaltungen im heurigen Jahr durchaus optimistisch beurteilt.

„2021 wird Österreich wieder Events erleben. Online, Hybrid aber auch Live! Ob wir in diesem Jahr schon auf einem Festival stehen werden, trau ich mir jetzt noch nicht sagen, aber ich wünsche es uns!“, so Thomas Kenyeri zum Abschluss.

Event Trend Report 2021: 10 Trends für die Live-Marketing und Eventbranche

Die 10 Event Trends 2021 im Detail

Im folgenden Abschnitt finden Sie eine Übersicht über die 10 Event Trends 2021. Den vollständigen Event Trend Report 2021 können Sie auf der Website von KESCH downloaden.

#1 SAFETY EVENTS: Covid-19-Prävention & Covid-19-Beauftragte

Die Sicherheit der Event-Besucher muss oberste Priorität haben.

Veranstaltungssicherheit steht in den kommenden Monaten im Mittelpunkt jeder Veranstaltung. Professionelle Präventionskonzepte und sorgfältig durchgeführte Risikoanalysen ermöglichen die erfolgreiche und sichere Umsetzung von Events jeglicher Art.

 

#2 HYBRIDE EVENTS: Der neue Event-Standard

Die Mischung aus digitalem und Live-Event wird zum Standard.

Mit den technischen Voraussetzungen und einem guten Konzept ermöglichen die Kombination aus Live-Event und digitaler Informations- und Interaktionsmöglichkeiten völlig neue Event-Formate und multimediale Einsatzbereiche.

 

#3 5G-ONLINE-MEETINGS: Online statt offline

Online Meetings entwicklen sich zum naturgetreuen Get-Together.

Online-Meetings als fixer Bestandteil der Arbeitswelt erreichen mit Ultra-HD-Videogesprächen, 360 Grad-Videos, Panoramaaufnahmen und hochwertige Präsentationen und Demonstrationen neue Dimensionen.

 

#4 PROMOTIONTREND: Interaktive Promotoren

Maschinenunterstütze Promotions sorgen für genaue Kundenanalyse.

Digitale Promotoren ermöglichen auch derzeit durch kontaktlose Interaktion die Umsetzung von Promotions auf Messen oder in Einkaufszentren.

 

#5 GREEN PROMOTION: Nachhaltig denken

Der Umweltschutz setzt sich auch bei Promotions durch.

Durch digitales Sampling, umweltfreundliche Werbematerialien, der Einsatz von nachhaltigen Technologien bei Promotionsständen, Transport und Logistik findet der Nachhaltigkeitsgedanke auch bei Promotions Einzug.

 

#6 DIGITALES TEAMBUILDING: Stets verbunden

Digitale Verbundenheit trotz physischer Distanz muss zur Unternehmensstrategie werden.

Virtuelle Alternativen zu Teambuildings-Events wirken der Entfremdung der Mitarbeiter durch Social Distancing und Home-Office entgegen.

 

#7 EVENTS DIE VERKAUFEN: Der Einfluss von Events im Verkaufsprozess

Die Begeisterung während eines Events mutiert zum lukrativen Marketing-Tool.

Selling Events wie große Fachmessen werden durch individualisierte Micro-Events im eigenen Store ersetzt. Dabei ermöglichen maßgeschneiderte und sichere Kundenerlebnisse gepaart mit modernsten Verkaufstechnologien den für die Kaufentscheidung notwendigen, persönlichen Kontakt. Mehr über Events die Verkaufen

 

#8 FOOT TRENDS: Biodiversity, Liquid Evolution, Genussboxen

Menschen besinnen sich wieder mehr auf den Ursprung und der Vielfalt ihrer Lebensmittel.

Die Vielfalt der Natur wird auf spannende Art und Weise auf die Teller gebracht. Gesunde Drinks stehen im Zentrum der „Liquid Evolution“ und individuelle Genussboxen sind in der Premium Systemgastronomie State-of-the-Art.

 

#9 NEO-ÖKOLOGIE: Umweltbewusstsein

Die Neo-Ökologie ist einer der wirkmächtigsten Treiber auch in der Eventbranche.

Die Neuausrichtung der Werte beschleunigt innovative Lösungswege und nachhaltige Informations- und Kommunikationstechnologien unterstützen die Fortführung der Zero-Waste- und Digitalisierungs-Trends.

 

#10 AERIAL MEDIA: Das digitale Feuerwerk

Digitale Tools wie Aerial Media setzen sich als CO2-freundliche Event-Highlights auch am
europäischen Markt durch.

Digitale Feuerwerke mit Drohnen ermöglichen nicht nur tolle, umweltfreundliche Effekte, sondern sorgen auch für dynamische Inszenierungen von Marken und Botschaften am Nachthimmel.

 

Event Trend Report 2021 zum Download

Der aktuelle Event Trend Report ist unter https://www.kesch.at/trendreport2021/ zum Download verfügbar und wird von Thomas Kenyeri und Mario Flieger am 21. Jänner um 15:00 Uhr persönlich in dem Online-Workshop „Event Trends 2021“ präsentiert. Unternehmen, die sich über die Events-Trends 2021 und deren mögliche Implementierung detailliert informieren möchten, können sich unter https://www.kesch.at/webinare/ für diesen Online-Workshop anmelden.

 

Avatar

Über EVENTFEX

EVENTFEX ist eine Online-Plattform für Eventbranche, Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Auf EVENTFEX.com sind aktuelle News, Branchenevents, Weiterbildung sowie interessante Hintergrundinfos zu finden.