BEA World Event Award 2021: KESCH gewinnt den Oscar der Eventbranche

Im April 2021 begeisterte KESCH mit dem virtuellen Opening der neuen Flagship Boutique Nespresso Atelier Wien die BesucherInnen. Am vergangenen Freitag wurde beim BEA World Event Award auch die internationale Jury überzeugt. Für die Umsetzung der Eröffnungsshow und des Online-Events räumte KESCH mit Gold in der Hauptkategorie „B2B Events“ und Bronze in der Kategorie “Brand Activation“ beim wichtigsten internationalen Branchen-Award groß ab.

Mit dem Launch-Event des Nespresso Ateliers hat die Wiener Event- und Promotionagentur KESCH im Frühjahr ein neues Kapitel virtueller Events eröffnet und beim Finale der renommierten BEA World Event Awards dafür nun auch die höchste Branchen-Auszeichnung erhalten. Mit Gold und Bronze in den Kategorien B2B bzw. Brand Activitation holte KESCH gleich zwei der begehrten Auszeichnungen nach Österreich.

„Die aktuellen Pandemie-bedingten Rahmenbedingungen setzen die Eventbranche vor große Herausforderungen und verlangen nach kreativen Lösungen. Unser spektakulärer Eröffnungsevent ist die derzeitige Benchmark in diesem Bereich und verdeutlicht auch, wie Besuchererlebnisse hoch emotional und individuell ermöglicht werden können, ohne tatsächlich physisch vor Ort sein zu müssen. Es freut uns, dass wir damit auch die internationale Jury begeistern konnten“, ist KESCH-Geschäftsführer Lukas Schütz für die Auszeichnungen dankbar.

Komplexes Zusammenspiel auf eigener Plattform

Nespresso Atelier 360 Grad Aktivierung, Foto: KESCH

Nespresso Atelier 360 Grad Aktivierung, Foto: KESCH

Auch das große Finale der BEA World Event Awards ging am vergangenen Freitag virtuell über die Bühne. KESCH-Projektleiter Mario Flieger präsentierte dabei den Juroren die Highlights der 360 Grad-Aktivierung: „Bei der Eröffnungsshow wurden Tradition und Moderne mit dem künstlerischen Wien vereint, der spektakuläre Auftritt von Parov Stelar und dem Kammermusikensemble-Plattform K+K Vienna war ein Gänsehautmoment für viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das eigentliche Herzstück für die erfolgreiche Umsetzung war jedoch das komplexe Zusammenspiel von 360 Grad Video-Technologie, Streaming und miteinander verlinkten Microevents auf einer eigens installierten Plattform, die all diese Technologien und Videocodecs vereint,“ fasst Mario Flieger zusammen.

Zielgruppengerechter Live-Content

Mittels der 360 Grad-Videos und Streams wurden exklusive Einblicke in die einzelnen Bereiche der neuen Flagship Boutique ermöglicht. Die Besucherinnen und Besucher konnten etwa den „Recycling Corner“, „The Coffee Lab“ und den „Personalisation Corner“ virtuell besichtigen.

„Bei Nespresso wird Kaffee seit jeher als Kunst zelebriert. Das einmalige neue Boutique Konzept verleiht dem Standort ein echtes „Atelier“-Feeling – es ist ein Ort, an dem die gelebte Kreativität zum Staunen einlädt. Und Staunen sollten unsere Gäste auch über das einzigartige virtuelle Event, das ihnen ermöglichte, noch tiefer in die Welt des Kaffees einzutauchen“, so Nina Ganahl, Marketing Director von Nespresso Österreich.

 

Involvierte Partner

Die folgenden Partner waren bei der Umsetzung eingebunden (in alphabetischer Reihenfolge):

  • dockyard Filmproduktion
  • FLAVE GmbHDigitales Event & Gästemanagement
  • Good Life Crew
  • Habegger Austria
  • Ketchum
  • Media Apparat
  • Mindshare – Medienagentur
  • Parov Stelar
  • Vier Hoch Vier

 

Artikelbild: v.l.n.r: Mario Flieger, Thomas Kenyeri, Lukas Schütz, Rene Nemeth; Foto: KESCH

Avatar

Über EVENTFEX

EVENTFEX ist eine Online-Plattform für Eventbranche, Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Auf EVENTFEX.com sind aktuelle News, Branchenevents, Weiterbildung sowie interessante Hintergrundinfos zu finden.