Coronavirus: Empfehlungen und Maßnahmen für Großveranstaltungen des RKI

Fast täglich werden wegen dem Coronavirus COVID-19 in Deutschland Absagen oder Verschiebungen von großen Messen, Veranstaltungen oder Events bekanntgegeben. Die Grundlage für diese Entscheidungen ist meistens die Risikoeinschätzung des Robert Koch Instituts. Die Experten des RKI haben Handlungsempfehlungen für Großveranstaltungen veröffentlicht.

Das war das 4. Österreichische Symposium für Veranstaltungssicherheit

Veranstaltungssicherheit ist unverzichtbar und notwendig! Wer Events organisiert muss die Sicherheit seiner BesucherInnen in die Planungen einbeziehen. Das Österreichische Symposium für Veranstaltungssicherheit trug den aktuellen Diskussionen über eben diesen so wichtigen Aspekt Rechnung und präsentierte zum Thema „Veranstaltungssicherheit“ einen Blick über den Tellerrand.

Terrorismus bei Veranstaltungen – über Angriffe und Abwehrmaßnahmen

Für den Schutz von Veranstaltungen gegen Anschläge mit terroristischem Hintergrund werden verschiedenste Anstrengungen unternommen. Betonsperren, die die Zufahrt von LKWs und PKWs zu Besucherflächen verhindern; Rucksackverbote (zumeist reglementiert auf die Größe Din A4); zusätzliche Personenkontrollen; Detektoren bei den Eingängen; mehrere Sicherheitsringe um das Veranstaltungsgelände, usw.

Studie: 10 Trends in der Veranstaltungssicherheit

Das Thema Veranstaltungssicherheit ist allgegenwärtig und beschäftigt viele Besucher von Events. Doch wie gut ist die Eventbranche für den Ernstfall vorbereitet? Das untersucht die Technische Universität Chemnitz im Auftrag des R.I.F.E.L. im nun vorliegenden Trendbericht Veranstaltungssicherheit. Die Studie stellt den aktuellen Stand der Diskussion dar und zeigt die Herausforderungen auf, welchen sich die Eventbranche im Bereich Veranstaltungssicherheit stellen muss.