Nachhaltige Veranstaltungen – Green Events

Was sind eigentlich Green Events? Was kann der Organisator zu einer nachhaltigen Veranstaltung beitragen? Wie können Veranstalter davon profitieren? Die Expertin Ursula Müllner von Fairanstaltung geht diesen Fragen in einem Gastbeitrag nach.

Die Durchführung von Events oder jeder Art von Veranstaltungen ist immer eine Belastung für die Umwelt. Diese Auswirkungen können sehr unterschiedlich sein und werden von mehreren Faktoren beeinflusst. Die Anreise der TeilnehmerInnen oder auch die entstehenden Müllmengen stellen Belastungen für unsere Umwelt und das Klima dar. Neben der Mobilität und den anfallenden Abfällen haben der Veranstaltungsort oder auch die Verpflegung der TeilnehmerInnen Auswirkungen.

Was sind eigentlich Green Events?

Nachhaltige Events, Green Events etc. berücksichtigen immer die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: Ökologie, Ökonomie und Soziales. Damit nun eine Veranstaltung zum nachhaltigen Green Event wird, müssen unterschiedliche Bereiche bei der Planung und Organisation berücksichtigt werden: Mobilität, Energieeffizienz, Ressourceneinsparung, CO2-Bilanz, klimaschonendes Catering sowie unterschiedliche Bedürfnisse der teilnehmenden Menschen.

Daher ist es wichtig, dass sich VeranstalterInnen bereits im Vorfeld Gedanken über eine umwelt- und klimafreundliche Durchführung des Events machen. Bei der Planung kann zunächst überlegt werden, wo bei der geplanten Veranstaltung Einsparungspotenziale umgesetzt werden können.

Einfache Schritte zu einer nachhaltigen Veranstaltung

Die Ausrichtung einer nachhaltigen Veranstaltung kann ganz einfach gelingen. Die ausgewählte Location sollte gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und an das öffentliche Verkehrsnetz angeschlossen sein, um eine klimaschonende Anreise zu ermöglichen. Werden Verpflegung oder auch externe Dienstleistungen von regionalen Anbietern bezogen, wirkt sich das sehr positiv auf die Klimabilanz aus, da lange Verkehrswege wegfallen. Das Credo lautet „Weniger ist mehr“ um Kosten am richtigen Platz einzusparen.

Ihr Benefit

Nachhaltige Events und Meetings bringen nicht nur Vorteile für unsere Umwelt und die regionale Wirtschaft, sondern sind auch in der Öffentlichkeit sehr positiv besetzt. Ein Imagegewinn wird dadurch nicht nur bei BesucherInnen erreicht, sondern auch bei PartnerInnen, potenziellen SponsorInnen und Medien.

Durch die Kooperation mit Partnerunternehmen, die den grünen Gedanken unterstützen, können Preisnachlässe bzw. Sponsoringleistungen ausgehandelt werden. Insgesamt lässt sich durch die nachhaltige Gestaltung von Veranstaltungen ein großer Mehrwert erzielen und sie sind starke Impulsgeber für die Weiterentwicklung in nachhaltigkeitsrelevanten Bereichen.

Nachhaltig und trotzdem wirtschaftlich

Die Verbindung von Ökologie und Wirtschaftlichkeit ist ein wichtiges Thema bei nachhaltigen Veranstaltungen und Überlegungen dazu sollten strategisch angegangen werden. Kosten senken und gleichzeitig etwas für den Umweltschutz tun ist am einfachsten mit Einsparungen möglich. Wird bei der Veranstaltung zum Beispiel auf die Ausgabe von Give-Aways oder Veranstaltungsunterlagen verzichtet, können hier bereits große Einsparungen getätigt werden. Weitere Einsparungspotenziale gibt es im Bereich von Strom- und Energieverbrauch oder im Bereich Abfalltrennung um sich eine teure Restmüllentsorgung zu ersparen.

So können höhere Ausgaben durch ein Bio-Catering oder zertifizierte ökologische Produkte sehr einfach aufgefangen werden.

Qualitätsstandard – Umweltzeichen

Mit dem anerkannten Gütesiegel „Österreichisches Umweltzeichen für Green Meetings und Events“ können Veranstaltungen ausgezeichnet werden. Umweltbewusstes Management und nachhaltiges Handeln können damit einfach nach außen zu Kunden/innen und PartnerInnen kommuniziert werden.

Daneben bieten verschiedene Initiativen Unterstützung bei der Umsetzung von nachhaltigen Events an, wie das Netzwerk „Green Events Austria“ oder auch die ÖkoEvent Beratung der Stadt Wien für Wiener Betriebe.

Artikel von Ursula Müllner / Inhaberin der Agentur Fairanstaltung

Avatar

Über Fairanstaltung

Die Kernkompetenz von Fairanstaltung liegt in der Planung, Beratung und Durchführung von nachhaltigen Events in Österreich – für eine gesunde Umwelt, einen effektiven Einsatz von finanziellen Ressourcen und zufriedene Menschen. Fairanstaltung ist Lizenznehmer des Lebensministeriums und führt Zertifizierungen mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Green Meetings / Green Events durch.